Trotz geringer Beiteiligung spannende Spiele !

04.02.2012 von Horst Dlouhy

Offene Kreismeisterschaften im Uno-Volleyball

In der Sporthalle Weißenfels-West fanden die Kreismeisterschaften im Uno-Volleyball statt.

Bei den Damen traten nur drei Teilnehmerinnen an, um sich den Titel zu erkämpfen. In einer doppelten Runde setzte sich die Vorjahrssiegerin Susanne Hauke von der VSG Kugelberg klar gegen ihre Konkurrentinnen durch. Der Kampf um den zweiten Platz verlief wesentlich spannender, denn hier siegte Kristin Eckert nur knapp nach kleinen Punkten gegen Constanze Kaufmann.

Bei den Herren traten 8 Teilnehmer in jeweils 2 Gruppen gegeneinander an. Während in Gruppe 1 Lars Hoffmann (KGS WSF) vor Christian Schumann (SV Motor Zeitz) siegte, gewann in der zweiten Gruppe Thorsten Schultz (SV Lützen) vor Marcel Auerbach (Rot-Weiß WSF).

In Überkreuzvergleichen wurden die Finalisten ermittelt, dabei siegten Marcel Auerbach und Christian Schumann. Im spannenden Finale setzte sich der Zeitzer knapp mit 15:13 durch. Das Spiel um den 3. Platz gewann Thorsten Schultz klar gegen Lars Hoffmann mit 15:10.

Folgender Schlussstand wurde erreicht:

Damen:

1. Susann Haucke (VSG Kugelberg)
2. Kristin Eckert (SV Rot-Weiß WSF)
3. Constanze Kaufmann (VSG Kugelberg)

Herren:

1. Christian Schulz (SV Motor Zeitz)
2. Marcel Auerbach (SV Rot-Weiß WSF)
3. Thorsten Schultz (SV Lützen)
4. Lars Hoffmann (KGS WSF)
5. Heiko Apel (SV Rot-Weiß WSF)
6. Elvis Richter (VSG Kugelberg)
7. Steve Richter (SV Lützen)
8. Ronny Künn (VSG Kugelberg) 

Zurück