Pokalsieg konnte nicht wiederholt werden

20.02.2012 von Wolfgang Gerber

Landesoberliga Herren

Die erste Mannschaft von Rot-Weiß verlor am Samstag scheinbar klar 0:3 gegen den Favoriten aus Burg. Der erste Satz wurde aber denkbar knapp verloren und im dritten Satz hatten die Rot-Weißen gar einen Satzball, der leider im gut gemeinten Übereifer verspielt wurde. 

Glückerweise warten in den nächsten drei Partien lösbare Aufgaben auf die Mannschaft und der Klassenerhalt sollte nicht in Gefahr sein.

 

USC Magdeburg I:SG Rosian3:0 (20,24,17)
SV Motor Zeitz:SV Fortuna Ballenstedt1:3 (-19,23,-15,-18)
USV Halle:PSV Halle0:3 (-16,-20,-20)
USV Halle II:VC Bitterfeld-Wolfen II3:2 (17,-23,-20,22,11)
SV Rot Weiß Weißenfels:Burger VC 990:3 (-23,-15,-24)

 

PlatzMannschaftSpielePunkteSätzeBälle
1SV Fortuna Ballenstedt1530:0 (30)45:12 (33)1354:1081 (273)
2USC Magdeburg I1526:4 (22)41:14 (27)1279:1081 (198)
3Burger VC 991522:8 (14)38:21 (17)1347:1289 (58)
4VC Bitterfeld-Wolfen II1520:10 (10)36:24 (12)1335:1210 (125)
5PSV Halle1512:18 (-6)27:34 (-7)1261:1357 (-96)
6SV Motor Zeitz1510:20 (-10)30:33 (-3)1353:1347 (6)
7USV Halle II1510:20 (-10)23:36 (-13)1270:1322 (-52)
8SV Rot Weiß Weißenfels1510:20 (-10)23:37 (-14)1241:1401 (-160)
9USV Halle158:22 (-14)21:38 (-17)1225:1357 (-132)
10SG Rosian152:28 (-26)8:43 (-35)1009:1229 (-220)

Zurück