Letzte Vorrunde bei den Mixed-Teams

12.08.2017 von Angela Braune

Nur 4 Teams kamen auf den Beachplatz nach Reichardtswerben; nach den mehr als 30 l pro Quadratmeter in den ersten Stunden dieses Tages auch eine Frage der Hoffnung. Und die wurde erfüllt!  Kein Regen, trotz immer wieder auftauchender dunkler Wolken.

Also konnten sich die 4 Teams auf zwei Feldern im direkten Vergleich messen. Wir hatten Zeit und das wurde genutzt. 6 Spiele, davon 3 mit einem 3. Entscheidungssatz wurden ausgetragen. Um jeden Ball wurde gekämpft, auch wenn dies durch die frühe Dunkelheit bei Flutlicht nicht einfach wurde.

Auf den 4. Platz kamen Evi und Steffen, die sich schon in ihrem 1. Spiel Vicky und Rudi geschlagen geben mussten. Sich zwar immer wieder aufbäumten, sogar einen Tie Break erkämpften, aber am Ende reichte es leider nicht. Den 3. Platz erkämpften sich im wahrsten Sinne des Wortes Vicky und Rudi. Ihre Bilanz war einmal 2:0, dann 1:2 und das letzte Spiel gegen die Geraer Aileen und Bork ein einziges Hin und Her, dass am Ende mit 2 x 20:22 verloren gegeben werden musste. Eine tolle Leistung, der mit der Finalteilnahme belohnt wird.

Der 2. Platz geht an die Familie Voigt, die zwar nie ein Tagessieg eingefahren hat, aber trotzdem mit ihren 3 besten Wertungen und damit 57 Punkten die Tabellenspitze anführen. Mit 2:1, 2:0 und 1:2 waren sie dabei und sind natürlich für das Finale am kommenden Freitag gesetzt.

Der Sieg ging an die Geraer Aileen und Bork, die von 8 gespielten Sätzen nur 2 an die Gegner abgaben. Da das Reglement sagt, dass mindestens 2 Spieltage wahrgenommen werden müssen, bleibt ihnen die Finalteilnahme versagt. Schade, denn ich konnte tolle Kampfszenen im fairen Miteinander sehen. Vielleicht nächstes Jahr.

Damit stehen die Finalisten fest. 2 Spieltage mindestens, maximal 3 Wertungen und unter den 8 Besten ist die Voraussetzung. Sollte ein Team nicht teilnehmen können, bitte bis zum Mittwoch, den 16.8., bei mir melden. Dann können andere nachrücken.

Danke an alle und bis zum Wiedersehen, ob im Finale oder im nächsten Jahr.

Bilder und Ergebnisse

Zurück